BALISHAMAN's PORTAL

BALISHAMAN vermittelt ausschließlich Dienste echter Schamanen! NO Fakes! NO Pseudos! NO Wannabes!

   Nutze die Kraft balinesischer Schamanen, Magier und Heiler zu Deinem Vorteil!

   
 
 

Das magische Weltbild der Balinesen - Teil 1 von 3
von Dr. Friedrich Demolsky

Eine Verschmelzung des Natürlichen mit dem Übernatürlichen

Wenn jemand aus dem Westen nicht für längere Zeit auf Bali gelebt hat, ist es für ihn beinahe unmöglich, zu verstehen, wie sehr die Beziehung der Balinesen zu ihrem Weltbild von mystischen Kräften, magischen Mächten und unerklärlichen Energien bestimmt wird.

Ich spreche nicht nur davon, dass die Balinesen die Existenz dieser Kräfte kennen und versuchen mit ihnen klar zu kommen.

Wie bereits anderswo in diesen Artikeln verdeutlicht, nehmen mystische Phänomene und magische Kräfte eine ganz zentrale Position im balinesischen Weltbild ein. Balinesen sind sich dieser Kräfte stets bewusst. Ein Großteil des Denkens und Tuns der Inselbewohner steht mit der Existenz dieser Kräfte in einem unmittelbarem Zusammenhang und selbstverständlich auch damit, wie diese Energien und Mächte von ihnen auf bestmögliche Weise kontrolliert und gehandhabt werden können.

Die ganze Welt der Balinesen besteht aus Kesaktian, ein selten gebrauchtes Wort, das soviel wie 'magische Kraft' bedeutet. Ein Balinese verwendet dafür vielleicht das Eigenschaftswort sakti - magisch - aber die Existenz dieser magischen Kraft ist für ihn kein Gegenstand der Diskussion.

Auf Bali werden daher auch solche Objekte als Brennpunkte für mystische Kräfte betrachtet, die der westliche Mensch als ganz und gar untauglich qualifizieren würde, um damit irgendeine Wirkung auszulösen - sei es auf spirituelle Energien oder auf magisch zu ladende Gegenstände oder auf andere Menschen.

Leyaks können wohl als das erstaunlichste Phänomen auf dieser Schamaneninsel aus der Sphäre Kesaktian betrachtet werden. Aber sogar gewöhnliche Dinge, wie Essen und Kleidung, sind von einer großen Menge Legenden, Zeremonien und religiösen Gebräuchen umringt.

Etikette ist auf Bali angebracht, wenn einem Gast oder einer höher stehenden Person Essen angeboten wird, und ebenso ist Etikette erforderlich, wenn das Angebotene angenommen oder ausgeschlagen wird. Opferungen von Nahrungsmittel werden vor jeder Mahlzeit vorgenommen. Nahrungsmittel sind beinahe ein Teil von allem und jedem.

Auch Küchen und Öfen sind besondere Objekte, die auf Bali spirituelle Kräfte besitzen und deshalb entsprechend behandelt werden müssen. Wichtige Nahrungsmittel, wie Reis, Kokosnüsse, Bananen und Bambus werden mit mystischen Kräften in Verbindung gebracht und werden beinahe zeremoniell verehrt.
 

Das magische Weltbild der Balinesen - Teil 2 >>>
Übersicht über alle Artikel des Autors >>>

 

Schamanische Heilbehandlungen für gesunde und kranke Menschen :: Termine unserer schamanisch orientierten Reisen ::  Links  ::   Linktausch
BALISHAMAN-Bali Shamanic Services, Ketut Arianik   |   Impressum