BALISHAMAN's PORTAL

BALISHAMAN vermittelt ausschließlich Dienste echter Schamanen! NO Fakes! NO Pseudos! NO Wannabes!

   Nutze die Kraft balinesischer Schamanen, Magier und Heiler zu Deinem Vorteil!

   
 
 

Die balinesische Priesterglocke - Teil 2 von 4
von Dr. Friedrich Demolsky

 

Der magische Klang balinesischer Ritualglocken

Balinesische Ritual- oder Priesterglocken werden also von besonders geschickten Schmieden, den sog. ‚Pande Gong’, hergestellt. Diese haben ihr geheimes Wissen um die Herstellung magischer Ritualobjekte seit der Bronzezeit bewahrt. Sie geben dieses Wissen bis auf den heutigen Tage nur mündlich an die nächste Generation ihres Clans weiter.

Pande dürfen mit der Herstellung eines magisch geladenen Objektes nur an ganz bestimmten, als günstig befundenen Tagen beginnen. Auch zeitliche Indikatoren und besondere Gestirnkonstellationen müssen dabei beachtet werden. Bisweilen fällt der zeitliche Beginn der Arbeiten in die tiefen Nachtstunden oder auf den frühen Morgen, und manchmal muss der Pande den Eintritt einer bestimmten Mondphase abwarten, um mit der Herstellung zu beginnen.

Während des Herstellungsprozesses werden dem verwendeten Werkzeug und dem Material zahlreiche Opferungen dargebracht. In gewissen Phasen des Fertigungsprozesses muss der Pande bestimmte magische Rituale durchführen und dabei die von seinen Vorvätern überlieferten, geheimen Mantras rezitieren, um die magische Kraft an das Ritualobjekt zu binden.

Die Verwendung von Glocken als Ritualgegenstand ist in der Hindu-Tradition einige Millennien älter als in der christlichen Welt. Es gibt sogar einen Tag im balinesischen Kalender, an dem heilige Rituale für alle Gegenstände aus Metall durchgeführt werden müssen. Alle Balinesen sind an diesem Tag damit beschäftigt, allen ihrem Haushalt zugehörigen Gegenständen aus Metall Opferungen darzubringen.

Wie bereits erwähnt, ist das beste Material zur Herstellung einer Ritualglocke Bronze. Bei der Herstellung besonders edler und wertvoller Priesterglocken, werden dem Schmelzgut einige Gramm reinen Goldes beigemengt. Aus dieser Legierung werden die edelsten Produkte gewonnen.

Vor der Herstellung muss der Pande die Gestalt und andere Eigenschaften jeder einzelnen Glocke genau festlegen

Gestützt auf die überlieferte Tradition seines Clans und auf seine eigene Erfahrung, führt er genaueste Kalkulationen betreffend die Form der Glocke (Höhe, äußerer und innerer Durchmesser, Griffhöhe) und hinsichtlich der Zusammensetzung der Schmelzmasse durch (Messing, Kupfer, Bronze, Silber, Goldlegierung).

Diese genauen Berechnungen sind deshalb wichtig, weil dadurch zwei Eigenschaften festgelegt werden, die das Wesen einer Ritualglocke ausmachen: ihr Klang und ihre Stimmung.

Die meisten schwingenden Gegenstände produzieren mehrere, ganz unterschiedliche Töne gleichzeitig. Die von einer Glocke produzierten Töne werden aber von uns viel klarer wahrgenommen, als jene, die von irgend einem anderen schwingenden Gegenstand ausgehen.

Du kannst Dir nunmehr vorstellen, dass die Kenntnis äußerst subtiler Methoden erforderlich ist, um die perfekte Stimmung einer Ritualglocke zu erzielen bzw. das Mitschwingen unharmonischer oder störender Töne auszuschalten.

Die Glocke wird auf einen bestimmten Ton eingestimmt. Dieser wird als ‚Anschlagston’ bezeichnet. Der Anschlagston wird von zahlreichen Obertönen begleitet. Und da gibt es noch einen dritten Ton, der selbst dann noch zu hören ist, wenn die beiden ersteren ausgeklungen sind. Dieser dritte Ton wird Summton genannt.

Erst nach jahrelanger Erfahrung mit den geheimen Methoden, welche ihm von seinen Vätern und Vorvätern überliefert wurden, entwickelt der Pande jene besondere Fähigkeit, die ihm ein perfektes Ein- bzw. Abstimmen des Anschlagtons, der begleitenden Obertöne und des Summtones einer Ritualglocke ermöglichen.

Ich schätze, Du hast bereits erkannt, dass die Herstellung einer balinesischen Ritualglocke keine leichte Aufgabe ist.

Diese Glocken sind von außerordentlich hoher Qualität. Der Klang einer perfekt hergestellten Ritualglocke emaniert als eine das Bewusstsein erhebende, reine und harmonisierende Kraft, die für die meisten Menschen spürbar ist.

Aus diesem Grunde sind balinesische Priester- und Ritualglocken ein echter Geheimtipp für alle Praktizierenden des Feng Shui und der Meditation. Heilpraktiker verwenden diese Glocke erfolgreich bei ihren Heilbehandlungen, insbesondere bei der Chakrenheilung. Die Verwendungsmöglichkeiten dieses Ritualgegenstandes für schamanisch Praktizierende in westlichen Ländern sind Legion. Diese umfassen ihre Verwendung als Ritualobjekt bei der schamanischen Heilung bis hin zur Durchführung eines Purifikationsritual für Personen und Örtlichkeiten.

Die Ritualglocke kann auch als Hilfsmittel zum Ein- und Aussteigen in jenes Sonderbewusstsein benutzt werden, das wir unter dem Schlagwort 'Schamanische Reise' kennen. 

Mit einigen Verwendungsmöglichkeiten der Ritualglocke werden wir uns in den beiden nächsten Kapiteln befassen.

 


Wo Du eine echte balinesische Priesterglocke erwerben kannst, erfährst Du hier >>>

Magisches Ritual für die balinesische Priesterglocke und ihren Erwerber >>>

Intensivseminar: Ritualarbeit mit der balinesischen Priesterglocke >>>

 

Die balinesische Priesterglocke - Teil 3 >>>

 

Schamanische Heilbehandlungen für gesunde und kranke Menschen :: Termine unserer schamanisch orientierten Reisen ::  Links  ::   Linktausch
BALISHAMAN-Bali Shamanic Services, Ketut Arianik   |   Impressum