BALISHAMAN's PORTAL

BALISHAMAN vermittelt ausschließlich Dienste echter Schamanen! NO Fakes! NO Pseudos! NO Wannabes!

   Nutze die Kraft balinesischer Schamanen, Magier und Heiler zu Deinem Vorteil!

   
 
 

Erlebnisbericht - Unsere Reise mit BALISHAMAN
von Nicole und Michael Rohrdrommel

 

Über unsere Reise 'Schamanismus Intensiv + Wellness + Relaxen'

Wir haben uns für eine Reise nach Bali entschlossen, die wir im Jänner 2009 unternommen haben.

Gute Freunde von uns reisen die Insel regelmäßig an und belegen spirituelle Workshops. Dies wollten wir auch, sind wir doch schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer erfüllenden Lebensaufgabe.

Obwohl erfolgreich in der Selbstständigkeit,sind wir auf der Suche nach neuen Ufern und innerer Zufriedenheit.

Nicht ganz unerfahren mit spirituellen Workshops und Erfahrungsberichten von Bali, machte sich meine Frau auf die Suche nach Bali-Workshops. Ich (Michael) kann mich da ganz auf Nici verlassen. Sie findet stets das Richtige für uns. Ich schicke meist eine Portion Skepsis mit auf den Weg, aber letztlich passt die Wahl meiner Frau immer.

Ja, nach einige Recherchen hat Nici sich dann für einen Workshop bei BALISHAMAN entschieden und mir diesen vorgeschlagen. Alles hörte sich plausibel und nach unseren Vorstellungen an. Nach unserer ersten Anfrage, erhielten wir einige Newsletter von BALISHAMAN, und dies ließ unsere Vorfreude auf jene Reise von Tag zu Tag steigen. Schließlich buchten wir 16 Tage Bali, davon 1 Woche bei BALISHAMAN bzw. bei Fritz und Ketut wie wir lieber sagen würden.

Am 5.1.2009 kamen wir dann in Bali an und wurden von Fritz und einem Driver vom Flughafen abgeholt. Beide waren freundlich locker, relaxt und pünktlich. Unsere ersten Fragen musste Fritz bereits auf dem Weg ins Hotel über sich ergehen lassen. Er hat diese ausführlich beantwortet und das werteten wir als einen schönen Beginn.

Dann das Hotel. Wir wurden mit Blumengirlanden und einem Fruchtcocktail begrüßt. Fritz intervenierte bei der Hotelleitung, damit wir einen schönen Bungalow bekamen. Alles wurde anschließend zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Wir wohnten in einem angenehmen, einstöckigen, im balinesischen Stil eingerichteten Bungalow in einer sehr schönen Hotelanlage. Diese ist zentral gelegen. Sie befindet sich in der Touristen-Straße in Sanur und grenzt gleichzeitig an den weiten und schönen Sandstrand. Im Restaurant, direkt am Strand mit wundervollem Blick aufs ruhige Meer, frühstückten wir täglich. Zwischen den schamanischen Aktivitäten, wurden wir mit Massagen und Wellness-Behandlungen so richtig verwöhnt. Die von Fritz und Ketut beigestellte Kosmetikerin und ihr Team sind wahre Spezialisten auf ihrem Gebiet. Für mich und Nicole war es jedenfalls herrlich. Entspannung pur. Wir haben diese Behandlungen und unseren gesamten Bali-Urlaub in vollen Zügen genossen.

Fritz hat uns auch viele wertvolle Tipps gegeben. Er unterrichtete uns über den Umgang mit den Einheimischen, zeigte uns den richtigen Money Changer, wo wir nicht nur gefahrlos wechseln konnten, sondern auch die besten Rates erhielten. Fritz hat sich sehr um uns bemüht und hatte immer ein offenes Ohr für unsere Wünsche.

Ja, dann folgten die ersten Heilbehandlungen. Ohne nach unseren Problemchen zu fragen, konnte uns der Heiler nach der ersten Behandlung sagen, wo es gesundheitlich hapert und was von ihm dagegen unternommen würde. Der schamanische Heiler Made traf mit seinem Energiescan genau die Stellen an unseren Körpern, von denen wir bereits wussten, das sie in ihrer Funktion beeinträchtigt waren. Die Energie, die von ihm während der Behandlungen ausstrahlte, war für uns beiden als Hitze spürbar. Nici konnte sich schnell hingeben und auf die Behandlung einlassen. Ich brauchte ein wenig länger, fasste aber dann zum 2. Termin auch Vertrauen. Nach der 3. Heilbehandlung fühlten wir uns deutlich besser und vitaler als zuvor. Ja, und wir hatten in den Nächten zwischen den einzelnen Behandlungen auch sehr 'interessante' Träume, so wie uns das vorher von Ketut angekündigt worden war. Während der Behandlungen sind viele Erinnerungen von längst vergessenen Ereignissen und ganz eigenartige Empfindungen in uns hoch gekommen, die wir wohl seit Jahren verdrängt hatten. Unsere Seelen hatte da ordentlich zu tun.

Die schamanischen Heilbehandlungen haben uns sehr viel gebracht, denn wir waren danach entspannt, gelöst und viel agiler als noch kurze Zeit vorher. Und das Schöne ist, dass dieser Zustand noch immer anhält, obwohl wir uns bereits seit 10 Tagen im kalten Deutschland befinden und die Behandlungen vor mehr als 3 Wochen durchgeführt wurden.

Wir haben zusätzlich eine Tagestour bei BALISHAMAN gebucht und hatten das Glück, dass Fritz uns begleitete. Seine süße Tochter Larissa war auch an Board und versorgte uns mit Leckereien, die ihre Mutter und sie selbst für uns vorbereitet hatten. Frisches Obst, Getränke, Süßigkeiten - alles war da und wurde ganz selbstverständlich verteilt. 

Es ist empfehlenswert, eine Tour bei BALISHAMAN zu buchen, an der Fritz persönlich teilnimmt. Natürlich ist diese etwas teurer als bei den tausend wilden Drivern auf der Insel. Jeder Tourist wird täglich mehrmals wegen einer Tour von einheimischen Drivern und 'Tour Guides' in einem äußerst gebrochenen Englisch angesprochen, was uns nichts Gutes verhieß. Nicole und ich haben uns entschlossen, unsere spirituell orientierte Eintagestour mit Fritz zu machen, nachdem wir die Vorteile klar erkannt haben. Fritz spricht mehrere Sprachen, u.a. Indonesisch, Englisch, Deutsch und 'Österreichisch'. Er kennt die abgelegensten Ecken, verfügt über ein beeindruckendes Wissen auf ganz unterschiedlichen esoterischen Gebieten und hat gute Kontakte zu Einheimischen.

Wir besuchten mit ihm auch eine sehr arme balinesische Familie in Ostbali, die mitten im Urwald lebt und von Fritz und Ketut unterstützt wird. Dort konnten wir tiefe Einblicke in das wirkliche Leben der Einheimischen nehmen, die wir ohne ihn gewiss nicht machen hätten können. Es war eine ganz tolle Tour, die für uns alle beim Spanferkelessen endete. Wir bedanken uns herzlich für diese Einladung und für die viele Zeit, die Fritz und Ketut uns widmeten.

Ja, und dazu kommt noch eine ganz besondere Erfahrung, die ich mit einer magischen Ritualwaffe gemacht habe. Diese habe ich bei einem balinesischen Schmied erworben, zu dem mich Fritz gebracht hat. Dieser Dolch wird auf Bali mit KRIS bezeichnet. Was es damit auf sich hat, das lasst man sich am besten von Fritz erklären. Jedenfalls hängt dieser magische Kris nun in meinem Büro. Die in dieser Waffe befindliche Kraft ist für mich spürbar. Die Energien, die ganz offensichtlich von diesem Gegenstand ausstrahlen, erwiesen sich bereits als eine unsichtbare Unterstützung bzw. als eine Art 'Führung' bei einigen inzwischen durchgeführten beruflichen und privaten Aufgaben.

Gerade stelle ich fest, dass ich über unsere Erlebnisse während der Séance beim schamanischen Trancemedium noch gar nichts gesagt habe. Dieses Erlebnisse allein würden mehrere Seiten füllen, da wir ja dort an einer persönlichen Trance-Session teilnahmen. Die Schamanin hat nicht nur zutreffende Antworten zu unseren Problemen und Problemchen für uns abgerufen, sondern auch ein Purifikationsritual für mich und meine Frau durchgeführt, um unsere Aura zu reinigen. Außerdem hat sie vor unseren Augen eine Objekt magisch geladen und uns übergeben. Dieses soll uns das Gewünschte erreichen lassen. 

Fazit : Nicole und ich sind von dieser Reise noch immer begeistert. Wir sind völlig entspannt und glücklich von Bali heimgekehrt. Meine Frau und ich fühlen uns nach dieser Balireise in auffällig positiver Weise stimuliert, beschwingt und verändert, und deshalb planen wir bereits jetzt unsere nächste Reise auf die Götterinsel im kommenden Juli. 

Die Reise 'Schamanismus Intensiv' von BALISHAMAN ist wirklich empfehlenswert! Von uns gibt es dafür 5 von 5 erreichbaren Sternen.

Liebe Grüße

Michael und Nicole Rohrdrommel

MediaSolutionVG@aol.com

Name und E-Mail-Adresse unserer Klienten wurden mit deren Zustimmung von uns als Referenz veröffentlicht.

Kommentar zu diesem Erlebnisbericht von Balishaman:

Während der in diesem Bericht angesprochenen schamanischen Heilbehandlung vom 6.1.2009 wurde bei Frau Nicole Rohrdrommel eine Störung im linken unteren Bereich des Solarplexus, etwas oberhalb des Sexual-Chakras festgestellt. Ihr Ehemann eröffnete uns nach der Behandlung, dass sich seine Gattin seit 3 Jahren ein Kind wünsche, aber dieser Wunsch bislang unerfüllt geblieben sei. Der Heiler hat sich dann auf die Behandlung dieser Störung konzentriert.

Mit Email vom 16.12.2009, also etwa 11 Monate nach den stattgehabten schamanischen Heilbehandlungen, teilten uns die Ehegatten Rohrdrommel zu den 'Ergebnissen ihrer Reise mit Balishaman' Folgendes mit:

"Nicole ist schwanger, und ich habe erfüllende neue berufliche Wege gefunden. Wir sind erfolgreicher, denn je. Wir haben ein tolles Haus gefunden, das all meinen Wünschen entspricht. Als naturverbundener Mensch habe ich nun 10 verschiedene Obstarten, wertvolle seltene Bäume, ein Gewächshaus und 4 Hühner, die uns täglich mit frischen Eiern versorgen. Dazu 220 qm Wohnfläche mit viel Platz für alle, die hier wohnen und ihren Freiraum brauchen. Warum ist das so? Ist es der Kris? Waren es die Schamanen mit ihren Behandlungen? Auf alle Fälle ist es so und dafür sind wir sehr dankbar. Das wollte ich euch gern berichten und uns ankündigen. Bald sind wir wieder bei Euch. Lg" Michael & Nicole, Deutschland, Email vom 16.12.2009

Im Juli 2010 wurde den Ehegatten Rohrdrommel dieses liebe Mädchen geboren. Wir und unsere Schamanen gratulieren den Eltern zu jenem freudigen Ereignis und freuen uns mit ihnen über dieses wirklich süße 'Ergebnis' ihrer Reise mit Balishaman!

Links: 'Das Ergebnis' - Linchen Rohrdrommel

Die balinesische Priesterglocke - Teil 1 >>>

 

Schamanische Heilbehandlungen für gesunde und kranke Menschen :: Termine unserer schamanisch orientierten Reisen ::  Links  ::   Linktausch
BALISHAMAN-Bali Shamanic Services, Ketut Arianik   |   Impressum