BALISHAMAN's PORTAL

BALISHAMAN vermittelt ausschließlich Dienste echter Schamanen! NO Fakes! NO Pseudos! NO Wannabes!

   Nutze die Kraft balinesischer Schamanen, Magier und Heiler zu Deinem Vorteil!

   
 
 

Wer oder was wir sind - Teil 2 von 5
von Dr. Friedrich Demolsky

Erste Zeichen und Hinweise auf die Spur zum Selbst

Da wir die existenzielle Frage nach unserer wahren Natur nicht aus eigener Erfahrung beantworten können, müssen wir uns ihrem Gegenstand indirekt nähern. Dazu bedienen wir uns der Eliminationsmethode.

Wir unternehmen eine kleine ‘schamanische Reise’ in unser Inneres und betrachten gewisse Eigenschaften und Neigungen, die mit unserem körperlichen, seelischen und geistigen Bestand verknüpft sind.

Immer dann, wenn wir feststellen, dass das Objekt unserer Betrachtung ganz offensichtlich NICHT zu unserem wahren Wesen gehört, scheiden wir dieses aus.

Durch die Elimination von Eigenschaften und Neigungen, die NICHT Teil unseres wahren Wesens sind, können wir letzteres eingrenzen und uns diesem annähern.

Bist Du bereit?

O.K., schließe für einen Moment die Augen und denke zunächst an Deine Erinnerungen.

1. Frage Dich danach, ob diese etwa ein Teil Deines wahren Wesens sind. Viele Menschen identifizieren sich nur allzu gerne mit ihren Erinnerungen. Doch liegen sie damit auch richtig? Bei näherer Betrachtung wirst Du leicht erkennen, dass Deine Erinnerungen mit Deinem wahren Selbst NICHT das geringste zu tun haben.  

Bedenke, dass sich alle Erinnerungen nur auf Erfahrungen beziehen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben. Die Vergangenheit ist aber im Vergleich zum immerwährenden Hier und Jetzt eine Illusion, denn wir können genauso wenig in ihr leben wie in der Zukunft. Aus diesem Grunde kann unser wahres Selbst NICHT in unseren Erinnerungen an vergangene Ereignisse und Beziehungen liegen. Da unsere Erinnerungen zur Beantwortung unserer Frage ganz offensichtlich NICHT relevant sind, scheiden wir sie iSd angewandten Methode aus.

2. Betrachte nun Dein Image. Ist dieses etwa ein Teil Deines wahren Wesens? Die Antwort ist NEIN, denn Du bist NICHT Dein Image.

Bedenke, dass wir in materialistisch orientierten Gesellschaften regelmäßig nach unserem Image beurteilt werden, welches wir selbst in die Gesellschaft projizieren. Viele Menschen beugen sich vor den Göttern, die ihnen ihr Image suggerieren. Ihre äußere Erscheinung ist für diese Menschen von hohem Wert. Diese beinhaltet auch ihr Gewicht, ihre Kleidung, ihren Geruch, ihr Auto, Haus, Familie, Bildung, Job etc. Ich denke, Du hast verstanden, weshalb wir nicht das von uns selbst erschaffene Image sein können.

Wir eliminieren unser Image, weil dieses KEIN Teil unseres wahren Wesens ist, und setzen unsere ‘schamanische Spurensuche’ im 3. Teil dieser Serie fort.
 

Wer oder was wir sind - Teil 3 >>>

 

 Schamanische Heilbehandlungen für gesunde und kranke Menschen :: Termine unserer schamanisch orientierten Reisen ::  Links  ::   Linktausch
BALISHAMAN-Bali Shamanic Services, Ketut Arianik   |   Impressum