BALISHAMAN's PORTAL

BALISHAMAN vermittelt ausschließlich Dienste echter Schamanen! NO Fakes! NO Pseudos! NO Wannabes!

   Nutze die Kraft balinesischer Schamanen, Magier und Heiler zu Deinem Vorteil!

   
 
 

Erleuchtung, Glück & Leid - Teil 1 von 5
Emailkorrespondenz zwischen Dr. Friedrich Demolsky und einem spirituell Suchenden

Wir erhalten immer wieder Emails von Besuchern unserer Webseiten, die sich - nach ihren Angaben - auf einem spirituellen Weg befinden und sich betreffend dabei gemachte Einsichten und Erfahrungen austauschen wollen. Einige dieser Anfragen erscheinen mir auch für meine Leserschaft interessant, so dass ich mich entschlossen habe, diese und meine Antworten darauf zu veröffentlichen. Dabei habe ich persönliche Angaben zur Person des Anfragenden ausgeklammert, um die gebotene Anonymität zu wahren. Mögen meine Leser aus diesen teils völlig unterschiedlichen, teils hyperboräischen Perspektiven ihre eigenen Einsichten in die Essenz dieser Realität gewinnen, oder sich zumindest über die eine oder andere der hier veröffentlichten "spirituellen Weisheiten" kräftig amüsieren.
 

Reflexionen über die Erleuchtung

Email des Anfragenden vom 2.6.2012:
 
"Hallo, Ich lebe in (...) und bin auf der Suche nach Menschen, die spirituell entwickelt sind. Ich befasse mich selbst seit längerem mit Spiritualität und suche jemanden, der erleuchtet ist, für persönliche Gespräche. Können sie mir hier weiterhelfen? mfg N.N."

Nahaufnahme des Gesichts von Ramakrishna im veränderten Bewusstseinszustand Samadhi (Erleuchtung), die am 21.9.1879 aufgenommen wurde.

Meine Antwort darauf vom 3.6.2012

"Lieber N.N,

Danke für Ihre Anfrage. Meine Frau Ketut Arianik hat mich gebeten, diese zu beantworten. Ich komme dem gerne nach und teile Ihnen dazu Folgendes mit:

Wie Sie wissen, vermittelt meine Frau im Rahmen ihres Servicedienstes BALISHAMAN - BALI SHAMANIC SERVICES nicht nur authentische schamanische Heilbehandlungen für gesunde und kranke Servicenehmer, sondern auch andere Dienstleistungen auf Bali praktizierender Schamanen. Überdies veranstaltet BALISHAMAN spirituell orientierte Reisen zu Balis Schamanen, Geistmedien und Heilern. Unsere Klienten und Reiseteilnehmer erhalten dabei nicht nur tiefe Einblicke in die auf der Götterinsel gelebte Spiritualität, sondern sie machen auch unverlierbare Erfahrungen betreffend die Existenz und Wirkungsweise geistiger Kräfte.

Dessen ungeachtet ist der Begriff "spirituell" für mich widersprüchlich, denn er setzt voraus, dass es auch Bereiche in diesem Lebensformat geben müsse, die "nicht-spirituell" bzw. "profan" wären. Nun, weder meine Frau, noch ich glauben an die Realität dieser sprachlichen Dichotomie. Wir bezeichnen sie vielmehr eine auf der Sprache gründende Illusion, denn wir sehen die Grenze nicht (mehr), welche das Spirituelle vom Profanen scheidet. Wir gehen davon aus, dass das Wesen der gesamten Existenz "spirituell" ist, weil jede materielle Erscheinung eine temporäre, sich stets wandelnde Manifestation geistiger Kräfte ist, welche die Religionen "Gott" zu nennen pflegen und die wir und andere als "Bewusstsein" bezeichnen.

Aus diesem Grunde gehen wir weiters davon aus, dass jeder Mensch auf einem "spirituellen Weg" ist, ungeachtet dessen, ob er davon weiß, oder nicht. Dieser Weg führt den Suchenden entweder zu einer immer klareren Erkenntnis "Gottes" oder zu einem immer klareren Bewusstsein, wobei diese Ziele für uns synonym sind. Wenngleich alle Menschen auf diesem einen "spirituellen" Pfad wandeln, bedeutet das keineswegs, dass alle "Wanderer" gleich weit fortgeschritten sind. Es gibt Menschen, welche bereits ein gutes Stück auf diesem einzig sinnvollen "spirituellen" Pfad gewandelt sind, und deshalb ist deren Bewusstsein auch klarer und weniger limitiert als bei jenen, die erst am Anfang des selben Weges stehen.

In der Geschichte der Menschheit hat es immer wieder Individuen gegeben, die von sich behaupteten, diesen "spirituellen" Pfad bereits zurück gelegt, und Erleuchtung oder klares Bewusstsein erlangt zu haben. 

In meiner Artikelserie

'Die Zirbeldrüse - Teil 4 >>>

habe ich dazu angemerkt:

"Die Erleuchtung erhebt den Menschen auf eine neue spirituelle Ebene, deren Wesen unendliche Fülle, Großzügigkeit und tiefe Dankbarkeit ist. Der Erleuchtete braucht nichts mehr, denn er ist bereits komplett, ganz, perfekt. Sein Wunsch, der Welt zu dienen, gründet unmittelbar auf dem Sein. Die ‚Chymische Hochzeit’ der Rosenkreuzer ist eine Analogie zu diesem Geheimwissen. Sie beruht auf den Bestrebungen der Alchimisten den ‚Ganzen Menschen’ in den ‚unus mundus’, dh in den ewigen Urgrund des Seins zu integrieren - in eine Welt, in der Alles, das ist, Eines ist".

Sie fragen uns, ob wir Ihnen dabei helfen können, einen solchen Menschen persönlich kennen zu lernen, damit Sie sich mit diesem austauschen können.

Unsere Antwort darauf ist: nein, wir kennen eine solchen Menschen nicht und können Ihnen daher diesbezüglich auch nicht weiter helfen.

Wir bezweifeln aber nicht, dass es Individuen gibt, welche auf dem hier skizzierten "spirituellen Pfad" weit fortgeschrittenen sind. Diese hegen aber gewiss nicht mehr den Wunsch, Sie oder andere Menschen - sei es kostenlos, oder gegen Entgelt - in "spiritueller Hinsicht" auszubilden oder die individuelle 'spirituelle Entwicklung' ihrer Mitmenschen zu fördern.

Sie dürfen deshalb davon ausgehen, dass es sich bei all den vielen Menschen da draußen, die heute unter der Maske eines Priesters, Gurus, Psychologen, Sektenführers, Seminarleiters oder eines anderen Self-Empowerers auftreten und von sich behaupten, "erleuchtet" zu sein bzw. vorgeben, Suchenden gegen Entgelt die Erfahrung dieses besonderen Geisteszustandes der unio mystica vermitteln zu können, entweder um ziemlich kranke bzw. gestörte Persönlichkeiten handelt, oder schlechterdings um Scharlatane und Ausbeuter. Warum brauchen denn diese "Erleuchteten" noch immer das Geld ihrer Schäfchen? Etwa um damit ihren Lebenswandel zu finanzieren, obwohl sie vorgeben, in jeder Hinsicht perfekt und vollkommen zu sein?

Diese Fragen sind rhetorische, N.N., aber sie sind auch eine Warnung, die Sie auf Ihrem persönlichen "spirituellen" Pfad zu klarem Bewusstsein nicht außer Acht lassen sollten...

Vielleicht lesen Sie den einen oder anderen meiner Artikel, die auch auf unseren Webseiten veröffentlicht sind.

Ich habe vor vielen Jahren - wie Sie nunmehr - nach der Wahrheit gesucht und bin auf meinem persönlichen Weg ein gutes Stück voran gekommen, obwohl ich auch heute noch weit vom Ziel entfernt bin. Dennoch, vielleicht helfen Ihnen die in diesem (oder in einem anderen) Material dargebotenen Perspektiven dabei, rascher auf Ihrem persönlichen Weg zu klarem Bewusstsein voran zu kommen. Das wünsche ich Ihnen jedenfalls. MfG Fritz"
 

 

Schamanische Heilbehandlungen für gesunde und kranke Menschen :: Termine unserer schamanisch orientierten Reisen ::  Links  ::   Linktausch
BALISHAMAN-Bali Shamanic Services, Ketut Arianik   |   Impressum